LOGO_LEG_72

Frequenzverarbeitung

 

 

en

 

 

Copyright (c) 2008-2018
LEG Industrie-Elektronik GmbH

Analog - Frequenz Wandler, Frequenz - Analog Wandler Frequenzteiler

Module zur Frequenzverarbeitung sind hier zu finden. Frequenzteiler zur Herabsetzung digitaler Frequenzen. Frequenz-Analogwandler sowie Analog-Frequenzwandler zur Umsetzung auf Normsignale.

FW1 Analog - Frequenz Wandler

Analog-Frequenz-Wandler

Die Analog / Frequenzwandler der Serie FW1 wandeln ein Normsignal in eine lineare Frequenz bis 100kHz um.

link mehr

link_pdf Datenblatt

FW2 Frequenz - Analog Wandler

Frequenz-Analog-Wandler

Die Frequenz / Analogwandler der Serie FW2 wandeln eine Frequenz bis 100kHz in ein lineares  Normsignal um.

link mehr

link_pdf Datenblatt

FW3 Frequenz-Analogwandler für niedrige Frequenzen

Digitaler Frequenz Analog Wandler

Die Geräte der Frequenz-Analog-Wandler Serie FW3 dienen zur proportionalen Umsetzung von niedrigen bis mittleren Frequenzen in ein Normsignal. Frequenzen von 1Hz bis 10kHz (15 Messbereiche einstellbar) können mit dieser Serie in Analogsignale von 0...10V bzw. 0/4...20mA umgewandelt werden. Die Frequenz-Analog-Wandler arbeiten nach dem Prinzip der Puls-Breiten-Messung und liefern daher bereits nach zwei Signalperioden ein gültiges Messsignal. Zusätzlich ist ein einstellbarer Grenzwertschalter integriert. Daher eignen sich diese Module besonders zur Signalaufbereitung von Durchflussmessern.

link mehr

link_pdf Datenblatt

FW4 Frequenz-Analog-Wandler mit Drehrichtungsauswertung

Frequenz-Analog-Wandler mit Drehrichtungserkennung

Die Frequenz-Analog-Wandler Serie FW4 dienen zur proportionalen Umsetzung von Rechteckfrequenzen 0…10Hz bis 0…200kHz in Norm-Signale 0...±10V bzw. 0/4...±20mA. Im Messbereich 10Hz bis 8kHz wird das Eingangssignal nach dem  Prinzip der Puls-Breiten-Messung und darüber hinaus durch eine Torzeitmessung erfasst.Werden die beiden Eingänge A und B mit 90 Grad Folgeimpulsen, aus z.B. einem Drehimpulsgeber belegt, so wird je nach Gerätevariante, das Drehrichtungssignal über einen Optokoppler oder durch wechseln der Polarität des Analogausganges signalisiert. Dadurch kann mit einem digitalen Impulsgeber ein analoges Tachosignal simuliert werden.

link mehr

link_pdf Datenblatt

FW5
 PWM-Analog-Wandler

Frequenz-Analog-Wandler mit Drehrichtungserkennung

Die Geräte der PWM-Analog-Wandler Serie FW5 dienen zur proportionalen Umsetzung von PWM - Rechtecksignalen mit Frequenzen von 20Hz...2kHz in Normsignale  0...10V bzw. 0/4...20mA. Die PWM-Analog-Wandler setzen das Verhältnis zwischen Low und High Impuls in ein proportionales Analogsignal um. Das Puls-Pause-Verhältnis kann zwischen 3...20% und 80..97% über Drehkodierschalter in Stufen oder über Potentiometer stufenlos eingestellt werden.PWM Frequenz und Tastverhältnis werden überwacht und im Fehlerfall eine Meldung über Optokoppler ausgegeben.Die gerät verfügen über ein Weitbereichsnetzteil und sind somit für den Weltweiten Einsatz an unterschiedlichen Versorgungsspannungen geeignet.

link mehr

link_pdf Datenblatt

FT1 Frequenzteiler bis 1MHz

Frequenzteiler

Die Frequenzteiler der Serie FT1 dienen zur Herabsetzung digitaler Frequenzen bis 1MHz von Impulsgebern oder ähnlichen Quellen, zur Verarbeitung mit SPS oder anderen Systemen. Teilungsverhältnisse von 1:2 bis 1:20 sind einstellbar.
Nicht zum Teilen von 90° Folgeimpulsen geeignet !!!

link mehr

link_pdf Datenblatt

Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie die Datenschutzerklärung der LEG Industrie-Elektonik GmbH an.